in

Liebe auf Distanz: 5 Tipps wie eine Fernbeziehung doch funktioniert

Liebe auf Distanz 5 Tipps wie eine Fernbeziehung doch funktioniert

Gerade hast du sie erst kennengelernt: die große Liebe deines Lebens. Es war auf einem Wochenmarkt auf der schönen Insel Sylt. Gülden schimmerte ihr Haar und ihre Augen nahmen dich mit auf eine Reise ins ewige Land unendlicher Sehnsucht und Wärme. Ach ja, die zwei Wochen vergingen zu schnell. Nun bist du wieder zurück in deinen heimischen vier Wänden, während sie, deine Angebetete auf ihrer Heimatinsel verweilt.

Irgendwie gemein! Klar ihr telefoniert täglich, trefft euch face-to-face über Skype, aber irgendwie ist das nicht das Gleiche. Dein Herz krampft bei dem Gedanken daran, sie irgendwann an einen anderen Mann zu verlieren. Wie gerne würdest du immer an ihrer Seite sein, ihre süßen Lippen küssen und ihren Herzschlag spüren. Hier die gute Nachricht: es gibt tatsächlich Mittel und Wege eine Liebe auf Distanz erträglicher zu machen, sie zu meistern und gleichzeitig Wege zu einer gemeinsamen Zukunft ohne Distanz vorzubereiten. Wie genau das geht, erfährst du hier.

Tipp #1

Es ergibt wenig Sinn den Trauerkloß zu geben. Das wäre sicherlich ein taktisch unkluger Weg der Situation zu begegnen. Ihr liebt euch und werdet bestimmt irgendwann in naher oder ferner Zukunft ein gemeinsames Leben in einer Stadt eurer Wahl aufbauen können.

Bis dahin ist ein gutes Stück Beziehungsarbeit zu leisten, denn zunächst solltet ihr eurer Gefühle felsenfest sicher sein. Da hilft die Entfernung sogar. Schließlich kann man sich oft nur in Ruhe und Einsamkeit über seine wahren Gefühle dem Traumpartner gegenüber bewusst werden. Auch sorgt eine gewisse Entfernung für jede Menge Vorfreude und schenkt dir und deinem Partner Zeit zum ausgiebigen Planen.

Tipps #2

Vertraust du deiner großen Liebe oder erschüttern Eifersucht und Missgunst das Paradies? Spioniere deinem Partner bitte nie nach. Entweder du vertraust ihm oder ihr blind oder du solltest dich besser gleich von deiner großen Liebe trennen, denn das ständige Nachhaken via Telefon oder WhatsApp nervt dein Gegenüber gewaltig, und könnte sogar zum endgültigen Abbruch der Fernbeziehung führen.

Tipp #3

Abends, wenn du in deinem Bett liegst, wünschst du dir deine große Liebe herbei? Das ist ganz natürlich und unterstreicht deine ehrlichen Gefühle für diese Person. Zu einer gut funktionierenden (Fern-)Beziehung gehören nun einmal Kuscheleinheiten und Zärtlichkeiten aller Art. Um eine gewisse Nähe und ein unerschütterliches Urvertrauen aufzubauen und schließlich auch zu pflegen, braucht es eine gewisse Stimulation.

Erzähle deinem Partner von deinem Tag, nutze dazu alle möglichen Kommunikationsmittel wie beispielsweise Telefon, Video oder selbst aufgenommene Nachrichten, um dich deinem Partner auf romantisch intensive Weise näherzubringen. Weiche die Distanz auf, indem du von Zeit zu Zeit kleine Geschenke auf den Weg zu deinem Partner schickst.

Tipp #4

Pläne schmieden und gemeinsamen Träumen nachhängen, ist in einer Fernbeziehung extrem wichtig. Ohne gemeinsame Pläne vertrocknet die Liebe und stirbt. Wann immer du die Gelegenheit bekommst, deinen Lieblingsmenschen zu treffen, nimm sie wahr.

Plane ein gemeinsames Candle-Light-Diner, gehe mit deiner großen Liebe ins Theater oder gebt euch langen gemeinsamen Spaziergängen hin. Je mehr gemeinsame Glücksmomente ihr erhaschen könnt, desto wahrscheinlicher wird eine Beziehung, die vielleicht ein ganzes Leben lang hält.

Tipp #5

Auch wenn Monate ins Land ziehen, vergiss bitte nie, dass es wichtige Gründe für eure Liebe auf Distanz gibt. Manche Dinge wie beispielsweise Karriere, Familie oder weitere Verbundenheiten kann der Partner oder du selbst nicht mal ebenso ignorieren und wie eine heiße Kartoffel fallenlassen.

Überlege bitte selbst: eine ernsthafte Beziehung, auch die Planung einer gemeinsamen Familie mit Nachwuchs sollte auf einem soliden Fundament stehen und nicht wackeln. Gebt euch beiden Zeit zum Aufbau einer starken Existenz und geht wohlüberlegt und geduldig vor- dann klappt es auch mit der Liebe auf Distanz.

Fazit

Eine Fernbeziehung zu führen, verlangt von beiden Partnern viel Stärke, Toleranz und Vertrauen ab. Dennoch hat auch eine Liebe auf Distanz einige Vorteile zu bieten. Aufgrund der Entfernung haben beide Partner Zeit Pläne zu schmieden, mit sich und dem aktuellen Leben ins Reine zu kommen, und Glücksmomente der Zweisamkeit, wann und wo immer sie stattfinden, doppelt so stark zu genießen.

Stimmt das Vertrauen und sind gemeinsam geschmiedete Pläne nach und nach umsetzbar, wird aus der Liebe auf Distanz ganz schnell eine Liebe, die in wonniger Nähe und Zweisamkeit mündet und nie mehr verglüht.