in

Die 8 besten Städte für Veganer weltweit

Die 8 besten Städte für Veganer weltweit

Vegan ist das neue vegetarisch. Wenn auch du vegan lebst oder dich für diese Lebensweise und Ernährung interessiert und obendrein noch gerne reist, habe ich hier eine Auflistung der 8 besten Städte für Veganer auf der ganzen Welt für dich! Also, worauf wartest du noch dich auf deine kulinarische Reise zu begeben?

1. Berlin

Wenn du nicht weit reisen willst findest du eine Hauptmetropole des Veganismus quasi schon direkt ums Eck. Vegan wird in Berlin großgeschrieben und immer mehr Berliner steigen auf diese Lebensweise um. Natürlich passt sich daran auch die Restaurantszene an. So findest du in Berlin rund 65 vegane Restaurants – und die Zahlen steigen stetig! Du kannst zum Beispiel im “Rawtastic” erstklassige vegane Spezialitäten kosten.

Wer es etwas entspannter mag, findet im “Vöner der vegetarische Döner” vielfältige Angebote oder in der Pizzeria “La Stella Nera” vielleicht seine neue Lieblingspizza. Doch nicht nur ernährungstechnisch haben es die Berliner raus, was Veganismus angeht. Du kannst von palmölfreier Deocreme bis hin zu Hanfbettwäsche dort einkaufen, was dein Herz begehrt. Die Auswahl ist unglaublich. Sei es Kleidung, Pflegeprodukte oder auch Tiernahrung. Du kannst dir sicher sein, dass es in Berlin für all deine Bedürfnisse einen ethnischen Laden gibt, der genau diese abdeckt.

2. London

Auch London bietet dir eine Vielzahl an veganen Möglichkeiten. In den letzten Jahren ist die Anzahl der Veganer in Großbritannien stark gewachsen und mehr als ⅕ lebt davon alleinig in London. Veganismus ist also schon lange keine Nische mehr in Hauptstadt Englands. Mit 145 veganen Restaurants in der Stadt kannst du dir beinahe sicher sein, dass du für jede Art von Hunger genau das Essen findest, worauf du gerade Lust hast.

Und das Beste: Du bist nie weiter als eine U-Bahn-Station von einer veganen Essensmöglichkeit entfernt! Wenn du es herzhaft magst bist du im italienisch-veganen Restaurant “Fed by Water” genau richtig. Lust auf was Süßes? Dann ab zu “Ms Cupcake” und einen herorragenden veganen Gourmet Cupcake probieren! Ein echter Geheimtipp ist übrigens der Just FaB – Food Bus. Hier bekommst du deine Speisen in einem umgebauten Londoner Doppeldeckerbus serviert.

Das sorgt nicht nur für einen gefüllten Magen, sondern auch für den richtigen Hauch Vintage-Flair. Sogar die internationale Kette Pizza Hut hat sich an veganen Käsesorten angesiedelt und bietet an allen Standorten in London und in ganz Großbritannien veganen Käse an. London ist also auf jeden Fall einen Abstecher wert, wenn du gerne vegane Vielfalt erlebst!

3. New York City

Zugegeben, einen Katzensprung entfernt ist New York nicht, aber es ist auf alle Fälle eine der Veganer-freundlichsten Städte überhaupt und stand 2018 sogar auf Platz 1 der vegan freundlichsten Städte in ganz Amerika. Mit 64 veganen Restaurants in der Stadt kannst du an den schönsten Orten in New York deine Mahlzeit genießen.

Für eine schnelle, schmackhafte Küche oder einen frischen Saft findest du die Standorte von “Terri” in der ganzen Stadt. Dieses Restaurant bietet von kleinen bis zu großen Speisen, Desserts und Bargetränken einfach alles auf einen Rutsch. Oder hat die Stadt, die niemals schläft, bei dir vielleicht eher eine Shopping-Begierde ausgelöst? Kein Problem, denn der Schuhladen “Moo Shoes” passt sich problemlos deinem Wunsch an!

4. Tel Aviv

Da Tel Aviv zu den führenden vegetarischen Städten der ganzen Welt zählt bieten sich dir so selbstverständlich auch viele vegane Optionen, wenn du diese Stadt in Israel besuchst. So findest du fast an jeder Ecke köstliche Falafel und sogar vegan- vegetarische Kebab Läden sind dort keine Seltenheit. Mit 47 veganen und über 300 vegetarischen Essensmöglichkeiten ist Tel Aviv eine der fortschrittlichsten Städte in Vorderasien was Veganismus und den Verzicht auf Fleisch angeht.

5. Amsterdam

In unserem schönen Nachbarland findest du auch gleich schon die nächste Stadt in der Veganismus ein großer Begriff ist. Amsterdam in den Niederlanden war schon immer eine Kernstadt der veganen Kultur. Kein Wunder, denn mit 40 Essensmöglichkeiten die sich alleinig auf vegane Kost spezialisiert haben kommst du als Veganer dort sicherlich nicht zu kurz! Das Lokal, was sich dort wohl der größten Beliebtheit erfreut, ist, das “Jacketz”.

Hier bekommst du eine vielseitige Auswahl an Pellkartoffel-Gerichten mit allerlei veganer Beilagen serviert. Wenn du’s noch nicht probiert hast: Pellkartoffeln mit Rote-Bete-Salat sind der Renner! Wenn du Amsterdam schon einmal besuchst, solltest du auch auf jeden Fall einen Abstecher bei “the Avocado Show” mit einplanen. Hier dreht sich alles um das Superfood Avocado und dessen Zubereitung auf die unterschiedlichsten Arten und Weisen.

6. Mumbai

Ein ganz besonders exotischer Ort für vegane Kost ist Mumbai. Die Stadt in Indien ist auf Vegetarier spezialisiert und bietet dir so auch eine Menge an veganen Gerichten. In Mumbai erwartet dich eine Explosion exotischer Aromen und außergewöhnlichen veganen Spezialitäten und Delikatessen. Das “Sequel Bistro and Juice Bar” ist dort für Veganer ein echtes Highlight. Bei gemütlicher Atmosphäre kannst du hier eine breite Palette an veganen Köstlichkeiten probieren!

7. Rom

Rom ist abgesehen von den veganen Möglichkeiten so oder so ein Must-See auf jedermanns Bucketlist. Diese wunderschöne Stadt kombiniert die feine italienische Küche mit dem Veganismus und herauskommt ein Geschmackserlebnis, was sich kein Veganer entgehen lassen sollte! Dazu erwähnenswert ist der Preis, für den du dort bestes Essen kaufen kannst – dieser ist nämlich vergleichsweise zu anderen Städten wie New York extrem günstig.

So kannst du zum Beispiel im “100 % Bio” schon für 3 € in den Straßen von Rom dein Frühstück genießen oder erschwingliches veganes Fast Food im “Universo Vegano” probieren! Eine weitere hochwertige Gelegenheit ist das “Breaking Bread Bistro”, was ebenfalls zu 100 % vegan ist und dir eine riesige Auswahl an allerlei veganer Kost bietet.

8. Bali

Last but not least – Bali. Die Insel in Indonesien bietet allerlei vegane Kost. Da die Balinesen so wie ein Großteil der Asiaten sowieso auf Milchprodukte verzichten, spielt dieser Aspekt schon mal keine Rolle mehr. Du findest hier eine riesige Auswahl an allerlei veganer Kost, veganen Einkaufsmöglichkeiten – von Kosmetik über Kleidung bis hin zu Tattoos – und sogar vegane Feste werden hier gefeiert. Auf Bali gibt es also eine Menge an Diversität für Veganer. Also wenn du irgendwann an diesem ohnehin schon paradiesischen Ort sein solltest, vergiss auf keinen Fall das kulinarisch-vegane Angebot auszuprobieren!

Fazit

Eines ist klar – auf der Welt gibt es an den verschiedensten Ecken Unmengen an Möglichkeiten für Veganer. Die vegane Bewegung wird immer größer und so steigt auch die Anzahl an veganen Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und allgemeinen Alternativen. Jede dieser Städte bietet über die vegane Kost natürlich auch noch ihren ganz eigenen Flair und ihre eigene Kultur.

So kannst du dir sicher sein in jeder Stadt ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis zu erfahren! Letztendlich ist es jedoch eine Sache der persönlichen Präferenz, ob du lieber in eine westliche Großstadt oder ein südostasiatisches Land reisen möchtest – und natürlich nicht zu vergessen auch eine Frage des Geldbeutels. Fakt ist jedoch, du findest überall auf der ganzen Welt vegane Restaurants, wo auch immer es dich hinverschlägt.