in

8 Tipps gegen Langeweile in den eigenen vier Wänden

8 Tipps gegen Langeweile in den eigenen vier Wänden
Bild: Unsplash.com

Nichts ist schlimmer, als wenn die Zeit einfach nicht vorbeigehen möchte. Die Tage dauern ewig und man kommt gefühlt einfach nicht voran. Die neuste Serie auf Netflix ist auch schon zu Ende geschaut und die aktuellen Nachrichten wiederholen sich im Minutentakt. Langeweile lässt grüßen. Doch das muss nicht sein! Mit ein paar einfachen Tipps verschaffst du dir schnell Abhilfe und kämpfst erfolgreich gegen Langeweile in den eigenen Wänden an.

Tipp Nr. 1: Lerne kochen

Wenn du auch das Gefühl hast, dass die Tage einfach nicht vergehen wollen, dann ist es an der Zeit, dass du dir ein neues Hobby suchst. Probiere dich doch im Kochen und lerne neue Gerichte kennen.

Das ist nicht nur kulinarisch wertvoll, sondern kann auch dem Lebenspartner besonders überraschen. Damit ist die Langeweile im Zuhause schnell vorbei und vor allem überraschst du dich selbst mit einem leckeren Gericht.

Tipp Nr. 2: Treibe Sport

Um fit zu bleiben ist es nicht notwendig die eigenen vier Wände zu verlassen. Mit einem gezielten Home-Workout kannst du dir innerhalb von 30 Tagen effizient ein Sixpack zaubern oder deine Körperfitness verbessern.

Manchmal ist dieser Schritt sogar noch einfacher umsetzen, als dich im Fitness-Center anzumelden und dort immer trainieren zu gehen. Neben der allgemeinen Fitness bekämpfst du damit auch erfolgreich die Langeweile.

Tipp Nr. 3: Räume deine Wohnung auf

Wie sieht es in deiner Wohnung zu Zeit aus? Ist sie wirklich sauber oder kann sie einen Frühjahrsputz gebrauchen? Mit diesem Tipp bekämpfst du nicht nur Langeweile, sondern sorgst auch dafür, dass du dich in deinem eigenen Zuhause möglichst wohlfühlst.

Du räumst dabei nicht nur deine Wohnung auf, sondern bekommst gleichzeitig auch deine Gedanken wieder frei. In einem aufgeräumten Zuhause wirst du definitiv glücklicher und weniger Langeweile erleben.

Tipp Nr. 4: Mache eine Stadtführung

Auch wenn sich dieser Punkt erstmal danach anhört, dass du die eignen vier Wände verlassen musst, so täuscht es doch. Du musst in der heutigen Zeit nicht mehr dein Zuhause verlassen, um fremden Länder und Kulturen zu entdecken.

Mithilfe moderner VR-Technologie ist es möglich auch von der Couch aus atemberaubendes zu erleben und wissenswertes zu lernen. Für alle Technologiebegeisterten ist diese eine perfekte Wahl gegen Langeweile.

Tipp Nr. 5: Gehirnjogging für mentale Topleistung

In den eigenen vier Wänden versauert man sehr schnell. Bevor allerdings jeder Tag in gelebter Langeweile endet, kannst du auch stattdessen dein Gehirn anstrengen und etwas dazu lernen.

Lerne eine neue Sprache, spiele Tetris oder andere Gedächtnisspiele und fordere dich selbst heraus. Somit schaffst du es effektiv die Langeweile zu bekämpfen und lernst gleichzeitig auch noch etwas Wichtiges für dein Leben dazu.

Tipp Nr. 6: Mache dir selbstgemachtes Eis

Die Versuchung ist sehr groß bei Langeweile etwas zu naschen. Sei es ist die Pizza vom Lieferdienst oder die Tafel Schokolade aus dem Supermarkt. Langeweile bekämpfen mithilfe von Essattacken ist aber nicht besonders attraktiv, da du dadurch nur an Gewicht zulegst.

Werde doch einmal etwas kreativ und probiere deine eigene Eissorte herzustellen. Somit bekommst du nicht nur etwas Bewegung und hast Spaß an der Sache, sondern bekommst zum Schluss sogar noch etwas Leckeres zu Essen.

Tipp Nr. 7: Höre dir ein Hörbuch an

Die meisten Serien sind zuhause schnell mehrmals durchgeschaut. Die Nachrichten liefern auch nichts Neues mehr, aber ein neues Buch anfangen zu lesen, wäre jetzt viel zu anstrengend?

Dann greife doch zu einem Hörbuch und höre dir einen spannenden Thriller oder eine fesselnde Liebesgeschichte an. Dieser Tipp lädt zum Träumen ein und lässt dich die Langeweile sehr schnell wieder vergessen.

Tipp Nr. 8: Das eigene Bier brauen

Dies ist ein richtiger Männertipp. Das eigene Bier brauen, davon dürften die meisten schon einmal geträumt haben. Doch dies lässt sich mittlerweile auch sehr einfach und in wenigen Schritten in die Realität umsetzen.

Wenn du also die Langeweile in den eigenen vier Wänden nutzen möchtest, dann braue dein eigenes Bier und probiere dich in der Kunst der Bierbrauerei. Schnell ist die Langeweile dabei wieder vergessen und der Appetit auf mehr ist geweckt.

Fazit

Langeweile muss nicht deinen Tag bestimmen. Wenn du dich aktiv dazu entscheidest, deinen Tag sinnvoll zu gliedern, kannst du innerhalb einer Woche eine neue Routine aufbauen. Die neugewonnene Zeit kannst du dabei sinnvoll nutzen und dich gezielt weiterbilden.

Allerdings gilt hier, dass du für dich das perfekte Mittelmaß finden musst. Dein Körper braucht genauso Ruhezeiten und faule Sofa-Momente, um die Geschehnisse des Tages verarbeiten zu können.