in

10 Tipps zum Abnehmen

tipps zum abnehmen
Bild: Unsplash.com

Auch wenn für viele der Sommer die Jahreszeit zum Abnehmen ist, so sollte dies nicht der Hauptgrund zum Abnehmen sein. Viel wichtiger ist nämlich die eigene körperliche Gesundheit. Indem du gezielt auf deine Ernährung achtest und dich genug an der frischen Luft bewegst, tust du deiner Gesundheit automatisch etwas Gutes. Mit ein paar zusätzlichen Tipps und Tricks schaffst du es dabei den JoJo-Effekt gezielt zu umgehen.

Tipp Nr. 1: Klein anfangen

Auch wenn manchmal große Hauruck-Aktionen viel bewirken können, so gilt dies nicht beim Abnehmen. Dadurch, dass du sofort probierst weniger zu essen, sorgst du dafür, dass nach ein paar Tagen der JoJo-Effekt einsetzt. Aus dem Grund solltest du langsam anfangen deine Ernährung umzustellen und genau auf deinen Körper und die Reaktionen hören.

Tipp Nr. 2: Verzichte nicht auf Genuss

Viele Personen denken, dass sie am besten abnehmen, wenn sie auf Süßigkeiten und Fast-Food verzichten. Aus dem Grund stellen sie für sich Verbote auf und probieren sich zwanghaft daran zuhalten. Dieses Verhalten solltest du aber dringend meiden, denn so kann deine Diät schnell zu einem Misserfolg werden. Es ist nicht schlimm, wenn du ab und zu einmal eine Pizza isst oder dir eine Schokolade gönnst.

Tipp Nr. 3: Die Routine verändern

Schnell hat man sich angewöhnt an schlechten Tagen viel Süßes zu essen oder bei Filmen zu Chips zu greifen. Wenn du aber diese Gewohnheiten durchbrichst, wird es dir deutlich leichter fallen abzunehmen. Jedoch braucht es durchschnittlich 28 Tage bis du dich an deine neuen Gewohnheiten angepasst hast. Es wird sich aber lohnen.

Tipp Nr. 4: Regelmäßig essen

Nur weil du auf Essen verzichtest, heißt es nicht, dass du automatisch abnimmst. Im Gegenteil, dadurch, dass du den ganzen Tag auf Essen verzichtest, befeuerst du umso mehr den JoJo-Effekt. Aus dem Grund solltest du trotzdem 2 bis 3 Mahlzeiten zu dir nehmen. Auch aus dem Grund, weil dein Körper die Nährstoffe aus dem Essen benötigt, um den Kreislauf zu versorgen.